Schülerwerke

Im Sommercamp wird viel gearbeitet. Die SchülerInnen sprechen, schreiben, lesen, basteln, machen Ausflüge, experimentieren und erleben noch vieles mehr. Die Erlebnisse und Erfahrungen werden in Geschichten, Gedichten, Tagebucheinträgen, Werkstücken, Gemälden, Fotos etc.  festgehalten.

  • Einige Wordles:
  • Einige Elfchen:

Delfine
sind schön
sind sehr liebenswürdig
und retten oft Menschen
Peace

blau
das wasser

die frösche quaken

herum das wasser plätschert
frösche

  • Einige Gedichte und Geschichten:
Das Tropfengedicht
Es lebte mal ein Tropfen ganz still vor sich her
Als einmal ein Beben kam, da dachte er:
Was ist denn passiert?
Da guckte er raus und hat es kapiert.
Es war der Wasserhahn, den jemand aufdreht.
Da sieht der Tropfen, wie er in einem dünnen Strahl ganz anders aussieht.

Ein Tropfen geht auf Reise
Der Tropfen war in einer Wasserflasche.
Dann hat ihn mein Freud getrunken.
Mein Freund hat ihn dann gepinkelt.
Dann ist er in der Kläranlage gelandet.
Er wurde dann sehr gut gesäubert.
Er kam dann in den Fluss.
Dann ging alles von Neuem los.

sommercamp
das sommercamp geht zu ende und wir sagen tschüs machs gut
vor uns liegen abenteuer da braucht jeder eine menge mut.
wir sind nun echte freunde die zusammen helfen schaut nur her
das sommercamp war wirklich toll der abschied fällt uns schwer
und mit ganz viel viel mut und neugier gehn wir an das was kommt heran
manchmal war das lernen schwierig und es brauchte seine zeit
doch das eine das ist sicher wir kinder wissen nun bescheid
ob kunst oder sprache das sommercamp hat uns spaß gemacht
doch leider gehen wir schon
nun zu euch ihr lieben lehrer ihr ward immer für uns da
ihr habt uns stets begleitet durch dick und dünn
die ganze zeit wir waren ne tolle gruppe das sehen selbst die lehrer ein
doch fällt der abschied uns auch schwer ihr könnt auch fröhlich sein.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.